Tag der offenen Tür – 27.11.2021 ab 10 Uhr

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Immanuel Kants geprägter Wahlspruch der Aufklärung: „SAPERE AUDE – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“ hat in der heutigen Zeit, die von vielfältigster Medienbeeinflussung geprägt ist, eine besondere Bedeutung. Diese Aufforderung an den „… aufgeklärten Bürger…“ ist ein Ziel und Auftrag unserer schulischen Arbeit, die wir in einer guten Lern- und Arbeitsatmosphäre verwirklichen.

„Kinder wollen nicht wie Fässer gefüllt, sondern wie Fackeln entzündet werden.“

Diese Aussage vor mehr als 500 Jahren von Francois Rabelais spielgelt einen weiteren wichtigen Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit wider. Wir sind der Meinung, dass Schülerinnen und Schüler, die mit Freude, Neugier und Spaß lernen, zu besonderen Leistungen befähigt werden können.

Die wenigsten Kinder kennen ihren weiteren Berufsweg. Unsere Lehrerinnen und Lehrer sollen euch/ Ihre Kinder gezielt fördern und fordern. Eine kontinuierliche Vorbereitung sowohl auf ein Studium als auch auf die Berufswelt sind von entscheidender Bedeutung. Deshalb gehören einerseits die Entwicklung von Kompetenzen zum lebenslangen Lernen und wissenschaftlichen Arbeiten, zur Selbstständigkeit und eigenverantwortlichen Arbeitsorganisation zu unserem Schulalltag. Andererseits sind heute soziale Kompetenzen von besonders wichtig. Ein gesundes Bewusstsein im Umgang mit sich selbst und anderen Personen gewinnt immer mehr an Bedeutung.

Sie, als Eltern, haben außerhalb der Schule die Aufgabe optimale Voraussetzungen für die Entwicklung Ihrer Kinder zu schaffen. Die gleichen Voraussetzungen wollen wir im schulischen Umfeld gestalten. Dabei können wir in enger Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule die bestmöglichen Rahmenbedingungen für euch/ Ihre Kinder erreichen.

Dr. Jörg Dietze

Schulleiter

Wegeplan

18.11.2021/ 28.11.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse,

der Wunsch nach ein wenig Normalität wurde uns aufgrund der aktuellen Pandemiesituation nicht erfüllt.

Der Tag der offenen Tür soll trotzdem in einer anderen Organisationsform stattfinden:

Sie können sich über den unten stehenden Link für die Informations-veranstaltungen anmelden. Genauere Hinweise über den Ablauf (Wegeplan usw.) finden Sie Mitte kommender Woche an dieser Stelle. Nach der Informationsveranstaltung haben Sie die Möglichkeit mit dem Schulleiter, mit Schüler*innen und Lehrer*innen ins Gespräch über alle offenen Fragen zu kommen. Einen Schulrundgang wird es an diesem Tag nicht geben.

Wir bieten aber am 07.01.2022 ab 17:30 Uhr Schulrundgänge in verschiedenen Zeitfenstern an, so dass Sie einen besseren Eindruck von den Räumlichkeiten und der Ausstattung bekommen (genauere Information ab 04.01.2022).

In jeder Informationsveranstaltung sind 45 Plätze (für ein Elternteil und ein Kind) verfügbar. Sie finden am 27.11.2021 um:

10:00 Uhr, 10:45 Uhr, 11:30 Uhr und 12:15 Uhr statt. Bitte pro Familie nur einmal eintragen.

Präsentation der Informationsveranstaltung

07.11.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse,

wir freuen uns sehr, dass endlich wieder ein Tag der offenen Tür in Präsenz an unserer Schule stattfinden kann. Um diesen für alle Personengruppen problemlos zu gewährleisten, möchte ich Ihnen/ euch organisatorische Hinweise zum Ablauf geben (Stand: 07.11.2021).

Der Tag der offenen Tür findet von 10:00-13:00 Uhr statt. Sie müssen sich dabei für ein Zeitfenster entscheiden: 10:00 – 11:30 Uhr oder 11:30 -13:00 Uhr.

In jedem Zeitfenster finden zwei Informationsveranstaltungen in der Aula statt, bei denen Sie sich registrieren müssen (Link: ab 18.11.2021 auf dieser Seite). Die Aula ist vollständig bestuhlt.

  • Nach Möglichkeit kommen bitte jeweils nur ein Elternteil und nur Schülerinnen und Schüler der jetzigen 6. Klasse.
  • Sie können als Familie zusammensitzen.
  • Zwischen zwei Familien bitte einen Stuhl freilassen und nur jede zweite Stuhlreihe besetzen (eine Einweisung erfolgt vor Ort).
  • Damit ist ein Gesamtplatzangebot von ca. 80 Familien je Veranstaltung gegeben.

Für die gesamte Veranstaltung gilt die 3G-Regel und Maskenpflicht im Schulhaus. Es wird nur einen zentralen Eingang in das Schulhaus geben. Die Einhaltung der 3G-Regel wird beim Einlass durch unsere Lehrkräfte kontrolliert. Gleichzeitig müssen sich alle über die Corona- oder Luca-App zusätzlich über einen QR-Code registrieren. Im Schulhaus bekommen Sie einen Flyer, wo die Wege im Schulhaus als Einbahnstraßensystem gekennzeichnet sind. Wenn das Ende des Zeitfensters erreicht ist, verlassen Sie bitte das Schulhaus.

Den aktuellen Flyer zum Tag der offenen Tür finden Sie hier.

Bitte schauen Sie vor dem 27.11.2021 auf diese Seite, um aktuelle Informationen zur Organisation zu bekommen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und bedanke mich herzlich für Ihr Verständnis.  Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Dr. Jörg Dietze

Schulleiter