Einige rechtliche und organisatorische Hinweise zum Religionsunterricht

  • Jede Schülerin und jeder Schüler kann am Religionsunterricht teilnehmen.
  • Dazu können sich die Schülerinnen und Schüler (bis zum 14. Lebensjahr die Eltern) vom staatlichen Fach LER abmelden und beim Religionsunterricht anmelden.
  • Dies ist jeweils zum Schuljahres- oder Halbjahresbeginn möglich.
  • Der Religionsunterricht wird in der Regel zweistündig und parallel zum Fach LER erteilt.
  • Religionsunterricht wird auf dem Zeugnis benotet, was allerdings nicht versetzungsrelevant ist. Die Grundsätze der Benotung entsprechen denen in staatlichen Fächern. 
Sie befinden sich hier:
  Immanuel-Kant-Gymnasium » Unsere Schule » Fachbereiche » Religion » Organisatorisches