Weihnachtsgala 2016 am IKG-Teltow

geschrieben am: 22.01.2017 19:05

Gala, die ERSTE- im eigenen Haus
 
Es waren zwei besondere Abende für alle Beteiligen. Endlich die Gala im eigenen Haus,
darauf haben wir viele Jahre gewartet. Vorbei das Hin- und Herfahren zum Bürgersaal
Zehlendorf.
Am 20.12. 2016 öffnete sich zum ersten Mal der Vorhang auf eigener Bühne.
Diesem Moment waren viele Wochen der Übung und des Probens vorausgegangen. Gelohnt
hat es sich allemal. Ein abwechslungsreiches Programm wurde von den Schülern zur Freude
der Angehörigen und Freunde präsentiert.
Ob Klassik mit HIPHOP gepaart, Tanz, Gesang, ... , die Vielfalt war grandios.
Unsere Theater-AG kreierte auf ihre Weise den Zauberer von OZ und gab wieder einmal den
Beweis dafür, dass man mit einfachen Mitteln viel darstellen kann.
An den beiden Abenden ( 20.12.; 21.12.) waren insgesamt ca. 340 Zuschauer zu Gast. Und
jeder leistete eine kleinen Beitrag für die Unterstützung der Arbeit der Arche in Potsdam
zugunsten bedürftiger Kinder. Auch Dank des Kartenbasars, den Frau Gehrmann
organisierte, wurde ein Betrag von 150,- € überwiesen.
Ein besonderer Dank sei hiermit an das Technik-Team gerichtet. Sie waren von der ersten
bis zur letzten Minute, wie immer, voll im Einsatz.
Ein herzliches Dankeschön geht ebenso an Frau Klingbeil und an Herrn Schmegner, die
beide zum Gelingen beitrugen.
Was wäre die Gala ohne das "Männerballett"? In jedem Jahr überraschen sie uns aufs Neue
und sorgen für einen Höhepunkt im Programm.
Daher einen großen Dank für das Engagement, Herr Heiber!
 
I.H.

Hier geht's zu den Bildern...

Zurück

Sie befinden sich hier:
  Immanuel-Kant-Gymnasium » Startseite » Newsanzeige