Weihnachtsgala 2010 - eine Tradition

geschrieben am: 30.12.2010 13:07

Begeistert in die Weihnachtsferien! Das konnten am Abend des 22.12.2010 die Schülerinnen und Schüler  des Immanuel-Kant-Gymnasiums bestätigen. Hatten sie es doch wieder einmal geschafft, die Familienangehörigen, die Mitschüler und die Lehrer mit den Darbietungen zu verzücken und bestens zu unterhalten. Während andernorts die letzten Tage vor den Weihnachtsferien gezählt werden, liefen am Kant-Gymnasium  die Vorbereitungen für die Weihnachtsgala auf Hochtouren. So wurden bei den Tänzen die letzten Schritte einstudiert,  probten die Schüler ihre Texte für das Theater, stimmten die Bands mit den Technikern die Einstellungen für den Auftritt ab.

Alles war auf einen Punkt fixiert - der Mittwochabend, 19:00 Uhr, im Bürgersaal Zehlendorf.

250 erwartungsvolle Gäste wurden zunächst in die Zeit der Antike versetzt. Die Theatergruppe „Ernst & Heiter“  führte das Stück Die Rückkehr des Odysseus auf. Es war faszinierend zu sehen, wie harmonisch die Schülerinnen und Schüler von der 7. bis zur 13. Klasse gemeinsam das Publikum in den Bann zogen. Genial gelang dabei die Verbindung von Spiel, Tanz und Gesang im Theaterstück.

Wer dachte, nun wäre der Höhepunkt erreicht, sah sich getäuscht, denn nach der Pause folgten die vielfältigen Darbietungen von Tanz, Gesang, über Rezitation bis hin zu  instrumentalen Darbietungen.

Durch das Programm wurden die Gäste von zwei  charmanten jungen Damen und zwei sympathischen Herren geführt. Sie durften auch einen Scheck in Empfang nehmen, den die Berliner Volksbank dem Förderverein der Schule zur Verfügung gestellt hatte. Auf dass damit weitere Schülerprojekte unterstützt werden können! Dafür sei an dieser Stelle nochmals ein herzliches Danke gesagt.

Auch alle Gäste hatte die Gewissheit,  an diesem Abend etwas Gutes getan zu haben, denn von jeder Eintrittskarte wurden 50 Cent einem wohltätigen Zweck zugeführt. In diesem Jahr ging der Erlös von 125,- € an die Arbeiterwohlfahrt Potsdam zur Ausstattung einer Weihnachtsfeier für Obdachlose.

Die Weihnachtsgala des Immanuel-Kant-Gymnasiums ist eine Tradition, die seit 2002 Bestand hat. Dank der Initiative von  Schülerinnen und Schüler wurde diese wunderbare Veranstaltung ins Leben gerufen. Im kommenden Jahr wird somit die 10. Weihnachtsgala stattfinden. Und allen sei hiermit gesagt: Sichern Sie sich rechtzeitig im November Ihre Karten, denn es wird wieder fantastisch!

IH

 

(In den kommenden Tagen werden dann auch etliche Bilder der Weihnachtsgala zur Verfügung stehen!)

Weihnachtsgala 2010-   eine Tradition des Immanuel Kant Gymnasiums Teltow

-->

Begeistert in die Weihnachtsferien! Das konnten am Abend des 22.12.2010 die Schülerinnen und Schüler  des Immanuel-Kant-Gymnasiums bestätigen. Hatten sie es doch wieder einmal geschafft, die Familienangehörigen, die Mitschüler und die Lehrer mit den Darbietungen zu verzücken und bestens zu unterhalten. Während andernorts die letzten Tage vor den Weihnachtsferien gezählt werden, liefen am Kant-Gymnasium  die Vorbereitungen für die Weihnachtsgala auf Hochtouren. So wurden bei den Tänzen die letzten Schritte einstudiert,  probten die Schüler ihre Texte für das Theater, stimmten die Bands mit den Technikern die Einstellungen für den Auftritt ab.

Alles war auf einen Punkt fixiert- der Mittwochabend, 19:00 Uhr, im Bürgersaal Zehlendorf.

250 erwartungsvolle Gäste wurden zunächst in die Zeit der Antike versetzt. Die Theatergruppe „Ernst & Heiter“  führte das Stück Die Rückkehr des Odysseus auf. Es war faszinierend zu sehen, wie harmonisch die Schülerinnen und Schüler von der 7. bis zur 13. Klasse gemeinsam das Publikum in den Bann zogen. Genial gelang dabei die Verbindung von Spiel, Tanz und Gesang im Theaterstück.

Wer dachte, nun wäre der Höhepunkt erreicht, sah sich getäuscht, denn nach der Pause folgten die vielfältigen Darbietungen von Tanz, Gesang, über Rezitation bis hin zu  instrumentalen Darbietungen.

Durch das Programm wurden die Gäste von zwei  charmanten jungen Damen und zwei sympathischen Herren geführt. Sie durften auch einen Scheck in Empfang nehmen, den die Berliner Volksbank dem Förderverein der Schule zur Verfügung gestellt hatte. Auf dass damit weitere Schülerprojekte unterstützt werden können! Dafür sei an dieser Stelle nochmals ein herzliches Danke gesagt.

Auch alle Gäste hatte die Gewissheit,  an diesem Abend etwas Gutes getan zu haben, denn von jeder Eintrittskarte wurden 50 Cent einem wohltätigen Zweck zugeführt. In diesem Jahr ging der Erlös von 125,- € an die Arbeiterwohlfahrt Potsdam zur Ausstattung einer Weihnachtsfeier für Obdachlose.

Die Weihnachtsgala des Immanuel-Kant-Gymnasiums ist eine Tradition, die seit 2002 Bestand hat. Dank der Initiative von  Schülerinnen und Schüler wurde diese wunderbare Veranstaltung ins Leben gerufen. Im kommenden Jahr wird somit die 10. Weihnachtsgala stattfinden. Und allen sei hiermit gesagt: Sichern Sie sich rechtzeitig im November Ihre Karten, denn es wird wieder fantastisch!

IH

Zurück

Sie befinden sich hier:
  Immanuel-Kant-Gymnasium » Startseite » Newsanzeige