Projekttag Japan 2014

geschrieben am: 29.12.2014 11:13

Projekttag Japan 2014

 Auch in diesem Jahr durften wir am 07. November 2014 wieder zahlreiche Gäste aus unserer Partnerschule, der UENDMIYA High School in Osaka, Willkommen heißen. Rund 56 Schüler und 7 Begleitpersonen, sowie die Reiseveranstaltung besuchten uns dieses Jahr.

Dieses Jahr stand den Schülerinnen und Schülern der 10. Jahrgangsstufe ein Hindernis im Weg. Sie hatten nicht wie übliche die geräumige Turnhalle zur Verfügung. Somit mussten sie sich eine Idee einfallen lassen und beschlossen das ganze Programm in die Aula zu verlegen. Trotz Platzmangel meisterten die Schülerinnen und Schüler diese Aufgabe mit Bravur.

Auch unsere japanischen Gastschülerinnen und -schüler hatten ein Programm vorbereitet.

Wie es die Tradition besagt, war der Mittelpunkt des Programms die Übergabe der Gastgeschenke. Zum Anlass des 25. jährigen Mauerfalls bekam die japanische Schule ein kleines nachgestelltes Mauerstück mit typischen Motiven der DDR.

Nachdem dem Begrüßungsprogramm führten Schüler Gruppen aus 8 bis 9 japanischen Schülern zu den vorbereitet Projekten. Zur Auswahl stand eine Vielfalt an Projekten, darunter Origami, Kalligrafie aber auch Speed Learning.

Nach den einstündigen Projekten gab es eine großes Buffet in der Aula. Dort an zu finden waren verschiedenste Kuchensorten und das Nationalgericht Japans, das Sushi.

Die Schülerinnen und Schüler genossen die Zeit zusammen. Am Ende dieses spektakulären Tages übergaben wir jedem japanischen Schüler eine Tüte selbstgebackener Plätzchen.

Auch unsere Schülerinnen und Schüler bekamen ein Gastgeschenk.

 

Wir sagen Sayōnara!

Zurück

Sie befinden sich hier:
  Immanuel-Kant-Gymnasium » Startseite » Newsanzeige