Kursfahrt nach Italien

geschrieben am: 26.11.2013 10:38

Von Berlin- Schönefeld ging es nach Neapel, von dort aus holte uns ein Bus ab und brachte uns in das circa 140 km entfernte Casal Velino . (Für einige von uns war es tatsächlich der erste Flug.) Casal Velino liegt südlich von Neapel und ist eine italienische Gemeinde mit circa 5000 Einwohnern.

In dem sehr ländlichen Ort wohnten wir in der Clubanlage L' Oasi del Fauno, welche eine guten Eindruck hinterlassen hat. Insbesondere wurden das breite Angebot an Sportaktivitäten wie Schnorcheln, Wind surfen, Kajak fahren, Tauchen, Schwimmen

( 25 x 12,5 m Pool) usw. positiv erfasst und genutzt.

Gelungen war auch der Ausflug in die Hauptstadt Kampaniens – Neapel.

Dort lernten wir die Mentalität der Italiener sehr gut kennen, nachdem wir an einer kleinen Stadtführung teilnahmen und den „Schwarzmarkt“ erkundeten.

Am selben Tag fuhr der Kurs zu der Ruinenstadt Pompeji.

Pompeji wurde im Jahre 79 n. Chr. von Lava und Asche des Vulkans Vesuv verschüttet und weitestgehend konserviert, weshalb es mit eine der am besten erhaltendsten Städte der Antike ist.

Zur Stadt und zu weiteren geschichtlichen Ereignissen Italiens hörten wir uns Vorträge unserer  Mitschüler an, weshalb wir selbstständig die Ruinen erkunden konnten.

 

Alle empfanden die Kursfahrt als äußerst gut gelungen, da das Verhältnis zwischen Freizeit und Programm sehr ausgeglichen war.

Für weitere Kursfahrten ist die Unterkunft bei Blue Soul im L'Oasi del Fauno sehr zu empfehlen.

 

Elisa L. (Geschichtsleistungskurs)

 

Zurück

Sie befinden sich hier:
  Immanuel-Kant-Gymnasium » Startseite » Newsanzeige