Kursfahrt Malta

geschrieben am: 26.09.2011 14:10

Englisch LK 13 (Fr. Oelschläger)

Irland oder Malta? Genauso hätte man fragen können: Kälte und Nässe oder Sonne und Meer? Nachdem diese Frage somit geklärt war, machte sich unser Englisch Leistungskurs mitsamt den 18 Schülern, Tutorin Frau Oelschläger, sowie Schulleiter Herr Heilek eines Samstag Abends per Flieger auf den Weg, um Malta und besonders den Ort St. Julians unsicher zu machen. Gesagt, getan und so waren wir vier Stunden später in unserem bescheidenen Hotel direkt am Wasser angelangt. Die folgenden vier Tage erlebten wir jeweils den halben Tag Kultur, inklusive einer englischsprachigen Stadtführung durch die 1x1 km² Hauptstadt Valetta, die eigenständige Erkundung der Nachbarinsel Gozo und einer einmalig rasanten  Motorbootfahrt zur weltbekannten „Blauen Lagune“ auf Comino. Die Nachmittage nutzen wir, um unsere Sonnenbrände bei den knapp 30°C im Schatten zu fördern und die Nächte, um das Nachtleben St. Julians aufzumischen. Insgesamt war unsere Kursfahrt ein voller Erfolg und eine tolle Erfahrung für den gesamten Kurs und seinen Zusammenhalt. Man kann sogar sagen, dass wir die ersten Schultage beschwingter durchs Leben gingen– und das nicht nur, weil unsere Füße dank der Knabberfisch- Pediküre so butterweich waren.

tl_files/immanuel-kant-gymnasium/News_01/malta.jpg

Zurück

Sie befinden sich hier:
  Immanuel-Kant-Gymnasium » Startseite » Newsanzeige