Kursfahrt des Leistungskurses Geografie 12

geschrieben am: 16.10.2012 11:23

Treppenviertel in Blankenese

Kursfahrt des  LK Geografie 12

Hamburg ist ein gutes Beispiel dafür, dass  junge Leute Spaß haben können, auch wenn man nicht ins Ausland fährt. Es gibt viele Möglichkeiten die Stadt mit ihren Baudenkmälern und den Hafen kennen zu lernen. Wir hatten außerdem genug Zeit um zu shoppen, einfach zu bummeln oder das Nachtleben zu genießen. Der Jungfernstieg an der Binnenalster bietet eine gute Möglichkeit für einen schönen Stadtbummel in Hamburg. Gesehen und gesehen werden heißt hier die Devise. Unsere Stadführung nahm dort ihren Anfang und führte uns anschließend zum Rathaus.

Die Saint Michaelis Kirche, genannt der „Michel“ ist die bekannteste Kirche von Hamburg und das Wahrzeichen der Stadt.  Der Turm hat 453 Stufen - kein Problem für den Geografie Leistungskurs.

 Der Hafen Hamburgs ist nicht nur der größte Seehafen Deutschlands, sondern er zählt zu den zehn größten Häfen weltweit.

Auf einer zweistündigen Hafenrundfahrt hatten wir das Glück, moderne Frachtschiffe aus nächster Nähe zu betrachten. Die teilweise über 350m langen Schiffe transportieren mehr als 10.000 Container in alle Welt.

Die Speicherstadt- Stadtgeschichte hautnah erleben! Die Speicherstadt ist der größte Lagerhauskomlex der Welt, heutzutage werden immer noch Kaffee und orientalische Teppiche hier gelagert.

Die HafenCity gehört zu den größten Städtebauprojekten in ganz Europa. Der neue Stadtteil grenzt nördlich an die Altstadt und zeichnet sich durch moderne Architektur aus. Besonders die Elbphilharmonie, die 2014 eröffnet werden soll, steht im Vordergrund des Quartiers.

 

Zurück

Sie befinden sich hier:
  Immanuel-Kant-Gymnasium » Startseite » Newsanzeige