Konichiwa am Kant!

geschrieben am: 13.12.2013 15:28

Konichiwa - Japantag am Kant

 

Auch in diesem Jahr, am  4.11.2013, durften wir bereits zum  vierten Mal zahlreiche japanische Gäste unserer Partner High School UENDMIYA  aus Osaka am Gymnasium begrüßen. 40 japanische Jungen und 49 Mädchen im Alter von 16 Jahren + vier Lehrer und Betreuer sowie der japanische Botschafter beehrten uns in diesem Jahr.

Um den Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu bereiten und die Schüler aus Fernost herzlich zu empfangen, gestalteten unsere  Schüler des 10. Jahrgangs ein abwechslungsreiches Begrüßungsprogramm, an dem auch Schüler und Lehrer anderer Jahrgänge begeistert und engagiert mitwirkten.

Nachdem Herr Heilek die Gäste persönlich begrüßte, erwiderten der  Rektor der High School Osaka und der japanische Botschafter diese Grußworte herzlich. Symbolisch für die freundschaftliche Beziehung der Partnerschulen wurde kleine Gastgeschenke überreicht. Im Anschluss daran hatten die Schülerinnen und Schüler am Kant - Gymnasium kleine Kurse für und mit den Japanern zum Kennenlernen und zum Ideenaustausch vorbereitet. Neben sportlicher Betätigung wurde auch Biologie, Origami, Kalligrafie und Musik angeboten - und jeder Einzelne wurde mit Freude aufgenommen. Unsere Gäste zeigen sich dabei sehr lernfreudig und interessiert. Und die Sprachhürden ließen sich beim sogenannten "Speedlearning" schnell überwinden.

Auch der Bürgermeister von Teltow, Thomas Schmidt, besuchte unser Gymnasium an diesem Tag und warf einen interessierten Blick in die unterschiedlichen Kennenlernkurse.

Mit selbstgebackenen Kuchen, Keksen und traditionellem japanischen Sushi wurde im Anschluss in entspannter Runde gemeinsam gegessen. In diesem Ambiente präsentierten nun die japanischen Gäste ihre vorbereiteten Beiträge. Mit musikalischem Können am Klavier, geschickten Fußballtricks und dem anschließenden Einkleiden deutscher Schüler in traditionell japanische Kleidung beeindruckten uns die Gäste aus Osaka.

Und auch hierbei boten sich zahlreiche Möglichkeiten sich gegenseitig mehr kennzulernen und zu unterhalten und vor allem alles zu fotografieren.

Viel zu schnell ging dieser Vormitttag mit unseren japanischen Gästen zu Ende - doch uns bleiben viele schöne und lustige Erinnerungen und wir freuen uns auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt:

Konichiwa am Kant!

Zurück

Sie befinden sich hier:
  Immanuel-Kant-Gymnasium » Startseite » Newsanzeige