Eine ereignisreiche Projektwoche am Kant in Teltow

geschrieben am: 25.09.2014 10:39

Die Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse des Immanuel-Kant-Gymnasiums Teltow erlebten vom 15. bis 19. September eine interessante und ereignisreiche Projektwoche. Im Zentrum standen dabei die Berufs- und Studienorientierung sowie Einblicke in verschiedene Wissenschaftsbereiche.

Über fachspezifische Vorlesungen zur Hydrologie, Polarforschung/Geografie und Außen- und Sicherheitspolitik sowie Exkursionen ins Geoforschungszentrum konnten die Jugendlichen Einblicke in die verschiedensten Berufsgruppen gewinnen. Darüber hinaus erhielten sie eine notwendige und aufschlussreiche Einführung in wissenschaftliche Recherchemöglichkeiten in den Bibliotheken der TU und FU in Berlin.

Für die Fachvorträge liehen sich die Schüler Referenten, u.a. Professoren der Berliner FOM-Hochschule, die das Programm „Rent your Prof“ anbietet mit dem Ziel, wissenschaftliche bzw. wirtschaftliche Zusammenhänge im Unterricht praxisnah zu vermitteln. Ein Jungoffizier der Bundeswehr konnte aufschlussreiche und sehr interessante Einblicke in außenpolitische Zusammenhänge geben. Und erneut stellte Herr Zühlke als Hydrologe fachkompetent und praxisnah die Aufgaben der Wasserwirtschaft dar.

Am Donnerstag stand ein Assessmentcenter im Mittelpunkt. Dafür konnten wiederum durch Herrn Pallokat von der Barmer GEK zahlreiche Fach- und Führungskräfte der Region gewonnen werden, die in einem umfangreichen Training die Kompetenzen der Schüler für Bewerbungen testeten.

Die Woche wurde am Freitag mit fachbezogenen Exkursionen der Fächer Deutsch, Geschichte und Geografie abgerundet.

Allen Mitwirkenden und Organisatoren gebührt an dieser Stelle Dank für ihr Engagement. Inzwischen hat sich diese Woche zu einer festen Tradition entwickelt, die in den kommenden Jahren fortgesetzt und den sich verändernden Bedürfnissen der Schülerinnen und Schülern immer wieder angepasst wird.

 

Zurück

Sie befinden sich hier:
  Immanuel-Kant-Gymnasium » Startseite » Newsanzeige