Ein Projekt für die Zukunft

geschrieben am: 15.02.2011 16:45

 

Teltow -  Der Bund der deutschen Energiewirtschaft (BDEW) trug einen Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler aus ganz Berlin und Brandenburg aus, an dem am Immanuel-Kant-Gymnasium Teltow eine rege Beteiligung herrschte. Insgesamt 37 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums nahmen begeistert teil und fertigten interessante und kreative Projekte an.

Das diesjährige Thema des Wettbewerbs, „Welcher Mix ist der richtige?“, regte die Schüler an, über Arten der Energiegewinnung und -versorgung im Zusammenhang mit Klimaschutz zu diskutieren. Dementsprechend wurden ausgeklügelte und teils hoch technische Projekte entworfen, denen es an Kreativität nicht mangelte. Beachtlich ist der Fleiß und Einsatz den die Beteiligten einbrachten, zumal das Projekt ein auf Freiwilligkeit basierender Unterrichtsteil war.

Pünktlich zum Einsendeschluss am 31.01.2011 waren alle Projekte bereit zum Transport zum BDEW in Berlin, welcher freundlicherweise durch die E.ON edis AG Niederlassung in Teltow übernommen wurde.

Nun hoffen die Teilnehmer die Jury mit ihren Projekten überzeugt zu haben und bei der Preisverleihung am 08.04.2011 in Berlin viele Gewinne zu erzielen. In diesem Sinne wünschen wir allen Beteiligten viel Erfolg.

Christoph Schacknies und Nils Kreyenborg, Grundkurs Physik Klasse 11

Zurück

Sie befinden sich hier:
  Immanuel-Kant-Gymnasium » Startseite » Newsanzeige